Weinkeller & Verkostung

Im Gewölbe: Raum zum Reifen

Der Weinkeller ist für die Vinifizierung brillanter, reintöniger und sortentypischer Weine bestens ausgelegt. Unter Nutzung der Schwerkraft durchläuft der Wein seine Entwicklungsstadien, ohne dabei von mechanischen Eingriffen strapaziert zu werden. Je nach Sorte, Typizität und Potenzial der einzelnen Erntechargen werden die Trauben behandelt und die Weine ausgebaut. Die Weißweine werden in Edelstahlbehältern bei optimaler Temperatur vergoren, während die Burgundersorten der Lage Pfarrweingarten im kleinen Eichenfass (225 oder 300 l) reifen.

Degustation

Am Gaumen: Volles Aroma

Für die Degustation der Weine haben wir einen attraktiven Verkostungsraum eingerichtet. Gerne stellen wir Ihnen hier während der Öffnungszeiten des Weinguts die Weine des aktuellen Programms vor:

Montag bis Samstag 10 bis 18 Uhr, an Sonn- und Feiertagen variabel.

Damit wir Sie optimal beraten und betreuen können, bitten wir um eine Anmeldung zur Verkostung per Mail oder  telefonisch unter +43 (0) 3453 / 2556.

Bitte beachten Sie auch, dass eine reiche Auswahl von Sattlerhof Weinen im Wirtshaus und Restaurant am Sattlerhof angeboten wird.